„My life sucks!“, die (oft) unbequeme Wahrheit hinter Facebook-Postings / Netz-Fundstück


Facebook kann schon deprimierend sein, wenn das Leben der Freunde dort immer spannender und toller wirkt, als das eigene. Doch eines sei gesagt: Es ist nicht immer Gold was glänzt in den Sozialen Netzwerken. Hinter manch einem Update steckt vielleicht eine etwas verzerrte Selbstdarstellung.

Die drei Brüder Shaun, Andrew und Steven Higton haben sich dem Gedanken angenommen und ein Webvideo veröffentlicht, das zwar außer acht lässt, dass Selbstdarstellung auch schon vor dem Internet ein Thema war, aber dennoch irgendwie interessant ist – eben aus den oben genannten Gründen. Darum mein Netz-Fundstück des Monats – die (oft) unbequeme Wahrheit hinter Facebook-Postings!

(Für das t3n-Magazin habe ich das Video in meiner Kolumne noch einmal genauer ausgewertet: Aufgeweckt: Selbstdarstellung in Sozialen Netzwerken: Macht das Netz uns zu Lügnern? [Kolumne])

(via geektime.com)